Urlaub am Lago
Casa Nortina und CasaChiara

Ausflüge

Einführung

Der Lago Maggiore bietet durch seine Gegensätzlichkeit der Landschaft eine unerschöpfliche Fülle an Freizeitmöglichkeiten. Traumhafte Schiffsfahrten zu wunderschönen Inseln, Rudern, Tauchen, Surfen, Kitesurfen oder einfach nur Schwimmen, Alles ist möglich, da der Lago Maggiore am Ostufer fast überall für uns frei zugänglich ist. Bergsteigen, Klettern ( Kletterwände in Maccagno), Wandern, Mountainbiken oder,  wie bei den Italienern üblich, Rennradfahren … Oder einfach nur Ausspannen, Festivals genießen, Museen, Einkaufen…? Es gibt kaum Grenzen!
Ich zeige hier nur eine sehr kleine Auswahl von Ausflügen, welche ich auch selbst gemacht habe. Viele Touren, auch für mich unbekannte, sind in der Casa Nortina hinterlegt. Die Links in dieser Seite führen jeweils auf das PDF Format des Ausfluges, da eine direkte Einbindung in die Homepage den Rahmen sprengen würde. Der Link kann getrost geöffnet werden.

Wander- oder Radtour nach St.Michele

Eine wunderschöne Tour, die ich zunächst als Wandertour direkt von der Casa Nortina aus probiert habe. Danach bin ich sie mehrfach mit dem Mountainbike gefahren. Eine tolle Verlängerung der Tour gelingt, wenn man in St. Michele (angeschrieben!) nach links den Weg nach St. Antonio einschlägt. Da geht es noch mal bergab, dann wieder bergauf. Oben Angekommen könnte man den selben Weg als Rückweg einschlagen oder aber über Laveno ( am See) fahren. Tagestour für nicht ganz Untrainierte! Den „ Bauer“ , kleines leicht abgefraktes Lokal kurz vor dem Villaggio auf dem Heimweg, gibt es nicht mehr. Dafür ist St. Michele wieder bewirtschaftet.

Forcora - Monterrecchio

Traumhafte, sonnige Wanderung mit Panoramablick

Also wirklich wunderschön!! und nicht gefährlich! Mit Kindern, Hunden etc. gut zu laufen. Klar, man muss erst mit dem Auto eine kurvenreiche Strecke hinter sich bringen. ( Es geht! Auch ich bin diese Strecke mit einem breiten Auto gefahren) Da kann es auch mal passieren, dass sich ein völlig fremder Hund anschließt. Die Anfahrt  geht über Maccagno und ist im Link beschrieben.

Monteviasco

ein wunderschöner Rundweg mit Ausblick

Monteviasco ist unbedingt einen Ausflug wert! Wie beschrieben kann man die Route durch Benutzung der Seilbahn verkürzen und somit auch mit Kindern wunderbar begehen. Auch hier ist Voraussetzung eine kleine Fahrt ( 20 min) über Dumenza, Curiglia… Auch gut mit dem Rad erreichbar! Der Seilbahntransport kostet circa 7 € / Person

Alpe Roccolo

Ein Muss!

Die Alpe Roccolo liegt auf dem selben Weg wie nach Monteviasco nur etwas näher. Aggritourismo, das bedeutet : Verköstigung mit dem, was dort produziert wird. Ein Traum! Unbedingt Antipasti ( als Hauptgericht) bestellen!! Am Besten wie beschrieben mit dem Auto an den Parkplatz fahren, dann circa 1 Stunde leichter, nur mäßig anstrengender Fußmarsch
Urlaub am Lago
Casa Nortina und CasaChiara
www.sullago.eu

Ausflüge

Einführung

Der Lago Maggiore bietet durch seine Gegensätzlichkeit der Landschaft eine unerschöpfliche Fülle an Freizeitmöglichkeiten. Traumhafte Schiffsfahrten zu wunderschönen Inseln, Rudern, Tauchen, Surfen, Kitesurfen oder einfach nur Schwimmen, Alles ist möglich, da der Lago Maggiore am Ostufer fast überall für uns frei zugänglich ist. Bergsteigen, Klettern ( Kletterwände in Maccagno), Wandern, Mountainbiken oder,  wie bei den Italienern üblich, Rennradfahren … Oder einfach nur Ausspannen, Festivals genießen, Museen, Einkaufen…? Es gibt kaum Grenzen!
Ich zeige hier nur eine sehr kleine Auswahl von Ausflügen, welche ich auch selbst gemacht habe. Viele Touren, auch für mich unbekannte, sind in der Casa Nortina hinterlegt. Die Links in dieser Seite führen jeweils auf das PDF Format des Ausfluges, da eine direkte Einbindung in die Homepage den Rahmen sprengen würde. Der Link kann getrost geöffnet werden.

Wander- oder Radtour nach

St.Michele

Eine wunderschöne Tour, die ich zunächst als Wandertour direkt von der Casa Nortina aus probiert habe. Danach bin ich sie mehrfach mit dem Mountainbike gefahren. Eine tolle Verlängerung der Tour gelingt, wenn man in St. Michele (angeschrieben!) nach links den Weg nach St. Antonio einschlägt. Da geht es noch mal bergab, dann wieder bergauf. Oben Angekommen könnte man den selben Weg als Rückweg einschlagen oder aber über Laveno ( am See) fahren. Tagestour für nicht ganz Untrainierte! Den „ Bauer“ , kleines leicht abgefraktes Lokal kurz vor dem Villaggio auf dem Heimweg, gibt es nicht mehr. Dafür ist St. Michele wieder bewirtschaftet.

Forcora - Monterrecchio

Traumhafte, sonnige Wanderung mit

Panoramablick

Also wirklich wunderschön!! und nicht gefährlich! Mit Kindern, Hunden etc. gut zu laufen. Klar, man muss erst mit dem Auto eine kurvenreiche Strecke hinter sich bringen. ( Es geht! Auch ich bin diese Strecke mit einem breiten Auto gefahren) Da kann es auch mal passieren, dass sich ein völlig fremder Hund anschließt. Die Anfahrt  geht über Maccagno und ist im Link beschrieben.

Monteviasco

ein wunderschöner Rundweg mit Ausblick

Monteviasco ist unbedingt einen Ausflug wert! Wie beschrieben kann man die Route durch Benutzung der Seilbahn verkürzen und somit auch mit Kindern wunderbar begehen. Auch hier ist Voraussetzung eine kleine Fahrt ( 20 min) über Dumenza, Curiglia… Auch gut mit dem Rad erreichbar! Der Seilbahntransport kostet circa 7 € / Person

Alpe Roccolo

Ein Muss!

Die Alpe Roccolo liegt auf dem selben Weg wie nach Monteviasco nur etwas näher. Aggritourismo, das bedeutet : Verköstigung mit dem, was dort produziert wird. Ein Traum! Unbedingt Antipasti ( als Hauptgericht) bestellen!! Am Besten wie beschrieben mit dem Auto an den Parkplatz fahren, dann circa 1 Stunde leichter, nur mäßig anstrengender Fußmarsch
Urlaub am Lago Maggiore, Ferienhaus Italien, Ferienhaus am Lagomaggiore